Bild

bildHier kannst du deine Kommentare veröffentlichen, die auf Bild.de zensiert wurden.

 

Zur besseren Übersicht empfehlen wir folgende Darstellung:

<strong>Datum/Uhrzeit:</strong> 30.4.2014 8:00 Uhr
<strong>Thema:</strong> Ukraine-Konflikt
<strong>URL:</strong> http: //www.medium.de/politik/xyz-hat…
<strong>Screenshot:</strong> http: //www.imagehostxyz.de/image/000…
<strong>Mein (zensierter) Kommentar:</strong>
Euer gesicherter Text…

Kopiert euch einfach den obigen Beispieltext als Gerüst in das Kommentarfeld und ersetzt die betreffenden Informationen mit euren eigenen Inhalten. Der sichtbare <strong>-tag sorgt dafür, dass das jeweilige Element fett gedruckt wird. Neueste Kommentare erscheinen immer oben.

Advertisements

5 Gedanken zu “Bild”

  1. Anonymous sagte:

    Ich schlage vor, dass die User denen dieses Portal bekannt ist und deren Kommentare von unserer Qualitätspresse ständig zensiert werden, diese HP weiterempfehlen. Zumindest wird hier veröffentlicht, was woanders ständig „wegmoderiert“ wird.

    Gefällt mir

  2. Der Kommentar eines anderen Kommentators auf BILD hat mir weitergeholfen. Bestimmte Schlüsselwörter solle man nicht benutzen oder anders schreiben.
    Ich habe meinen Kommentar auf 2 Kommentare aufgeteilt und es hat funktioniert. Ist jetzt noch öffentlich.
    Die Wörter „Rundfunkbeitrag“ und „Zwangsabgabe“ oder „staatliche Propaganda“ dürfen wohl nicht zusammen erscheinen.

    Gefällt mir

  3. zorn sagte:

    Ukraine-Presseschau: Das schreiben die anderen

    ZitatFAZ: siehe Süddeutsche
    Süddeutsche: siehe Zeit
    Zeit: siehe Welt
    Welt: siehe Bild
    Bild: siehe Spiegel
    Spiegel: siehe Focus
    Focus: siehe Stern
    Stern: siehe Bunte
    Bunte: siehe FAZ

    Quelle: http://www.titanic-magazin.de/newsticker/

    Journalistische Hirnzwerge“ (Volker Pispers)

    ——————————————————————————

    http://www.zahlungsstreik.net

    Gefällt mir

  4. „In diesem Zusammenhang möchte ich daran erinnern, dass es in Deutschland sogar eine Zwangsabgabe für staatliche Propaganda gibt, den sogenannten „Rundfunkbeitrag“! Das ist einmalig auf der ganzen Welt!“

    Meine Antwort auf BILDs Frage „Was sagen Sie zu Putin’s Propaganda-Krieg?“ am 7. Mai 2014.

    Der Kommentar wurde 2 Mal gelöscht.

    Gefällt mir

    • Hallo Helmutenz, stell doch mal testweise einen Pöbelkommentar ein, zB ein simples „Putin ist ein gemeingefährlicher Kinderfresser“ oder vergleichbaren Blödsinn. Es wäre interessant zu sehen, ob sowas auch gelöscht wird.
      Grüße,
      DOK

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s