Dezensiert – Was in Deutschland nicht gesagt werden darf

Dezensiert ist ein Schwesterblog zur Propagandaschau und bietet eine offene Plattform zur Dokumentation eurer Kommentare, die in den deutschen Mainstreammedien zensiert wurden. Ziel ist es, die verbreitete Zensur öffentlich zu machen und die politische Agenda hinter der Zensur in den unterschiedlichen Medien herauszuarbeiten.

Jeder kann sich an dieser Dokumentation beteiligen!

Anleitung:
Wenn ihr regelmäßig oder gelegentlich auf den Webseiten deutscher Medien Kommentare zum politischen Geschehen abgebt, solltet ihr von nun an Screenshots anfertigen und diese Screenshots in einem eigens angelegten Ordner speichern. Idealerweise legt ihr euch auch eine Text-Datei an, in der ihr jeweils die Inhalte eurer Kommentare speichert (copy,paste,fertig). Wenn ihr feststellt, dass euer Kommentar zensiert wurde, indem er gar nicht erst veröffentlicht, inhaltlich verändert oder nachträglich gelöscht wurde, dann habt ihr den Screenshot und den gesicherten Text als Beweis.

  • Das Bild solltet ihr so zuschneiden, dass nur euer Kommentar sichtbar ist.
  • Den Namen eures Accounts solltet ihr unkenntlich machen.
  • Das Bild könnt ihr bei einem kostenlosen Imagehost hochladen.

Jetzt klickt ihr hier links im Blog auf das entsprechende Medium und postet dort auf der Seite einen Kommentar.

Zur besseren Übersicht empfehlen wir folgende Darstellung:

<strong>Datum/Uhrzeit:</strong> 30.4.2014 8:00 Uhr
<strong>Thema:</strong> Ukraine-Konflikt
<strong>URL:</strong> http: //www.medium.de/politik/xyz-hat…
<strong>Screenshot:</strong> http: //www.imagehostxyz.de/image/000…
<strong>Mein (zensierter) Kommentar:</strong>
Euer gesicherter Text…

Kopiert euch einfach den obigen Beispieltext als Gerüst in das Kommentarfeld und ersetzt die betreffenden Informationen mit euren eigenen Inhalten. Der sichtbare <strong>-tag sorgt dafür, dass das jeweilige Element fett gedruckt wird. Neueste Kommentare erscheinen immer oben.

Wie das aussehen soll, zeigt dieses Beispiel: <<<Klick>>>

twitterUnter dem hashtag #dezensiert und dem hashtag des Mediums, also beispielsweise #sz für die Süddeutsche Zeitung, könnt ihr auch mit twitter auf den zensierten Kommentar aufmerksam machen.

Wichtig!
Was wir hier selbstverständlich nicht dokumentieren, sind krasse Verstöße gegen die Netiquette, Pöbeleien, Gewaltaufrufe oder andere Aufrufe zu Straftaten, rassistische, oder ausländerfeindliche Kommentare, Werbung, etc.

161 Gedanken zu “Dezensiert – Was in Deutschland nicht gesagt werden darf”

  1. Reading posts like this make surfing such a plrsuaee

    Gefällt mir

  2. Anonymous sagte:

    25.04.2017
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article164011312/In-einem-Moment-taut-dann-auch-Ivanka-auf.html
    Das regt mich schon wieder auf. Das ist doch schon wieder eine Diskriminierung aller Transgender. Da muss man massiv dagegen einschreiten. 🙂

    Gefällt mir

  3. Anonymous sagte:

    25.04.2017
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article163999676/Bei-dieser-Frage-sucht-Merkel-nach-den-Worten.html
    @ Adelheit E.
    „Die jeweiligen Damen im Bundestag haben sich zumindest ein Bundestagsmandat erkämpft und erarbeitet.“
    So wie z.B. die Ehefrau von Herrn Müntefering oder Frau Hohlmeier die Tochter von FJS?

    Gefällt mir

  4. Eine Zensurexplosion!

    Ministerium für Propaganda zieht die Zensurschraube an. Ein schlechtes Zeichen für Meinungsfreiheit und Demokratie in Deutschland. Kein wunder, die Focus-Leser sprechen sich einheitlich für den Frieden, für Beendigung der Unterstützung für Rebellen und gegen Neuordnung des Nahen Osten im Sinne der Neokons. Verweise auf wichtige Dokumente und Fakte müssen unterdrückt werden um fiasko der Lügenpropaganda zu verhindern.

    1) Ihr Beitrag: Dann lesen Sie bitte wer Vamwakidis ist,

    dann werden Sie feststellen dass der „fauler Grieche“ mit Bank of America, Merryl Lynch und IWF zusammenarbeitet und als Berater- und Vollstrecker des Neokonservatisten gilt. Somit auch der Feind der europäischen Währung. Mit dem Begriff „Nonsens“ verharmlosen sie eine existenzielle Gefahr für Europa. Kein Zusammenhang erkannt? klagen gegen Deutsche Bank, Volkswagen, gesteuerte Flüchtlingswelle…
    wurde von uns nach Prüfung durch einen Administrator nicht veröffentlicht.

    2) Ihr Beitrag: Unbewiesene Propaganda Lügen

    werden nicht wahrer nur, weil sie ein Professor ex cathedra verkündet. Vielleicht sollte der Professor die bekannte und allgemein zugängliche Dokumente lesen? „New Iran and Syria“ Date: 2001-01-01 03:00 Die Aussage des Dokumentes ist so eindeutig, so dass es kein Raum für Interpretationen mehr gibt. Professor in Köln? Echt jeck.

    3) Ihr Beitrag:

    Sie schreiben „Können Sie kurz skizzieren, welche Interessen die USA in Syrien haben?“ Lesen sie bitte das Dokument NEW IRAN AND SYRIA 2.DOC. Es stammt von 2001 und wurde 2015 von U.S. Department of State freigegeben Case No. F-2014-20439 Doc No. C05794498 Dort finden sie den wesentlichen Grund für die Destabilisierung einer ganzen Weltregion. Ja, die Gaspipeline ist nicht der Hauptgrund.

    wurde von uns nach Prüfung durch einen Administrator nicht veröffentlicht.

    4) Ihr Beitrag: Unverantwortliche Kriegshetze

    „Der Giftgasangriff in Idlib, der höchstwahrscheinlich auf das Konto der syrischen Regierung geht, ist ein Kriegsverbrechen.“ Höchstwarscheinlich? Ist das ein Grund um zu bomben oder um die Sache genau zu untersuchen? Wo es „weisse Helme“ gibt, sollte es doch nicht so schwierig sein, eine international besetzte Kommission hinzuschicken und die Wahrheit herauszufinden. Wieso tut man das nicht?

    wurde von uns nach Prüfung durch einen Administrator nicht veröffentlicht.

    Gefällt mir

  5. Kassandra sagte:

    Wie @lucki richtig schreibt, kann man diesen Schwachsinn nicht endlich entfernen.

    Gefällt mir

  6. Guten Tag an allen;
    Sie sind verboten Bank-, Sie kommen nicht mehr, in Sie an finanziell daraus hervorzugehen. Um Ihnen verwirklichen zu helfen Ihr geträumt und Ihre Projekte stelle ich sie eine Gelegenheit des Gelddarlehens kurzfristiger und langer auf 5% von Interessen zur Verfügung. Von 6000€ bis 7.000.000€ an allen Personen fähig zurückzuzahlen. Für mehr Informationen kontaktieren es durch Mail: ( m.isabellehawle@gmail.com )

    Gefällt mir

  7. Angebot des Gelddarlehens zu den Personen im dringlichen Bedürfnis. Von 5000 Euro an 7.000.000 Euro. Für mehr Informationen kontaktieren es durch meine Mailadresse: ( m.isabellehawle@gmail.com )

    Gefällt mir

  8. Von 5000€ bis 7.000.000€ an allen Personen im Bedürfnis eines dringlichen Darlehens. ( m.isabellehawle@gmail.com )

    Gefällt mir

  9. Kassandra sagte:

    14.02.2017
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article162070856/Oezoguz-fordert-Wahlrecht-fuer-Migranten-ohne-deutschen-Pass.html

    „…dessen Bevölkerung ohne Zuzug von außen schon auf 60 Millionen Menschen geschrumpft wäre.“
    Das w ä r e n paradiesische Zeiten gewesen.

    „So haben etwa in der Spitzenreiterstadt Offenbach am Main mehr als 80 Prozent der Kleinkinder einen Migrationshintergrund.“
    Australien, Kanada, u.a. Länder kommen bei mir immer mehr in den Focus.
    Zwecks Auswanderung.

    „Einwanderung ist Normalität“
    „Sie sei faktisch vorhanden in einer globalisierten Welt und bereichere die Gesellschaft, es könnten aber auch Konflikte entstehen.“

    Von Parallelgesellschaften wie z.B. in Köln, Dortmund, Mannheim, Berlin, und vielen anderen Städten Deutschlands hat Frau Özoguz noch nie etwas gehört. Wer hier noch von Bereicherung spricht, der kann nicht erwarten, dass man ihn ernst nimmt.
    Die sich im Schulz-Taumel befindlichen SPD-Sympathisanten sollten solche Gedankenspiele wie von Frau Özoguz in ihre Wahlentscheidung mit einbeziehen.

    Gefällt mir

  10. kassandra sagte:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article161240669/Gruene-fallen-auf-Tiefstwert-in-dieser-Legislaturperiode.html
    Ja, so iss er halt der deutsche Michel. Phlegmatisch, naiv und ruhebedürftig. Man hat mit entsprechenden Verlautbarungen, auch massiv versucht die Stimmung zu beeinflussen. Die Zuwanderungsrate für 2015 musste zwanghaft unter die magische Million gedrückt werden. Dass 2015 ca. 300 000 Zuwanderer dazukamen, wurde geradezu als Peanuts kommentiert. Immerhin die Größenordnung einer veritablen Gr0ßstadt.

    Gefällt mir

  11. Anonymous sagte:

    05.01.2017 14:40
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article160882219/Sie-wollten-es-den-europaeischen-Schlappschwaenzen-mal-zeigen.html

    Wenn sich nun einige Bürger zum Selbstschutz zusammenschließen und sich gegen ein solches Treiben wehren und schützen wollen, dann geht ein Shitstorm durch das Land. Wirklich seltsam, was aus diesem Land geworden ist.

    Gefällt mir

  12. Anonymous sagte:

    05.01.2017 14:30
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article160882219/Sie-wollten-es-den-europaeischen-Schlappschwaenzen-mal-zeigen.html
    „Dietmar Kneib, Inspektionsleiter Organisierte Kriminalität des Polizeipräsidiums Düsseldorf sagte, er sei überrascht über das massive Auftreten junger nordafrikanischer Männer in Köln, Düsseldorf und anderen Städten gewesen.“

    Frau Peter hat etwas ganz anderes gesehen, oder war sie etwa gar nicht vor Ort?

    Gefällt mir

  13. Jean-Claude sagte:

    Ich sie über diesem neuen jahr ein angebot von kredit-darlehen geld besonderes und noch nie zuvor in ihrem leben. Ich gebe von darlehen im besonderen im unternehmen, unabhängig von ihrer situation und ihrem thema brauchen darlehen geld. Ich bin hier, um ihnen finanzielle mit diesem kredit. Sie sind arbeitslos, ohne beschäftigung, sie brauchen geld zu zahlen sie ihre miete für zu kauf einer neuen heimat, ihrer familie , investieren in ein projekt. Kontaktieren sie mich direkt e-mail und sie werden zufrieden sein. unabhängig von der höhe des darlehens, die sie benötigen, leihen, wie „bereit“ oder “ investition. e-mail : olivierajeanclaude.finance@hotmail.com
    e-mail : olivierajeanclaude.finance@hotmail.com
    e-mail : olivierajeanclaude.finance@hotmail.com
    NB – Wenn sie sich interessieren , achten sie darauf, kontaktieren sie mich direkt per e-mail bitte

    Kredit-darlehen geld besonderes in 48 stunden

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s